Körperpuder - Ein vergessenes Wundermittel 

am . Veröffentlicht in Pflege

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

 

Was ist Körperpuder und ist das nicht schon längst aus dem Trend?

 

Körperpuder- Den Begriff haben Sie vielleicht schon mal von der Mutter oder Grossmutter gehört, aber es wahrscheinlich selbst noch nicht ausprobiert. Das liegt daran, dass diese Methode der Hautpflege seit einiger Zeit aus der Mode gekommen ist. Stattdessen fingen die meisten Frauen an, Deodorants und Körperlotionen zu benutzen. Schade eigentlich – Schliesslich ist Körperpuder ein richtiges Allround-Produkt, was der Haut in mehr als nur einem Weg zum Vorteil sein kann.

Zum Glück haben das auch einige Marken verstanden und das Körperpuder wieder in ihr Sortiment eingeführt. Es scheint ganz, als würde das Puder, das nach dem Bad auf die Haut aufgetragen wird und diese geschmeidig macht, wieder zurück in den Trend kommen. Warum auch Sie Körperpuder ausprobieren sollten, soll Ihnen in diesem Artikel näher gebracht werden.

 

Was sind die Vorteile von Körperpuder im Gegensatz zu herkömmlichen Deos?

 

Wer kennt es nicht – im Sommer sorgen die heissen Temperaturen dafür, dass Deodorants sowie Lotionen auf der Haut unangenehm kleben und durch den Schweiss häufig ihre Konsistenz verändern. Das kann ganz schön unangenehm sein und schnell zu Pickelchen und Rötungen führen. Körperpuder dagegen wirkt dem entgegen: Die Konsistenz des Puders tut genau das Gegenteil als zum Schwitzen zu bringen. Es hat einen kühlenden Effekt und wirkt präventiv gegen Schweiss und Pickel. So kann selbst im Sommer dem übermässigen Schwitzen und unangenehmen Gefühlen auf der Haut vorgebeugt werden.

Ein weiterer Vorteil von Körperpuder ist, dass es frei von gefährlichen Chemikalien ist und die Inhaltsstoffe hauptsächlich natürlich gewonnen sind. Vielen ist sicherlich bekannt, dass herkömmliche Deodorants in den meisten Fällen Aluminium enthalten. Dies hindert den Schweiss daran, aus der Haut auszutreten, sodass kein unangenehmer Geruch entsteht. Der Nachteil von Aluminium ist jedoch seine umstrittene Wirkung auf die Gesundheit. Während einige Ärzte Aluminium für unbedenklich halten, haben andere Studien ergeben, dass die Aufnahme und Speicherung von Aluminium im Körper zur Entstehung von Krankheiten wie Alzheimer und Brustkrebs beitragen kann. Besonders nach der Rasur aufgetragen, wird das Aluminium durch die kleinen Rasierwunden in der Haut in den Körper aufgenommen und gespeichert. 
Wer Körperpuder benutzt, hat dieses Problem nicht und muss sich keine Sorgen um seine Gesundheit machen. Denn die Inhaltsstoffe des Körperpuders haben keinerlei negative Effekte auf die Haut oder den Körper.

 

Für wen eignet sich Körperpuder besonders?

 

Körperpuder eignet sich generell für jeden, dem seine Gesundheit sowie die Geschmeidigkeit der Haut am Herzen liegt. Körperpuder hat neben seinen pflegenden Eigenschaften ausserdem die Fähigkeit, die Haut in eine duftende Oase zu verwandeln. Die Körperpuder verschiedener Marken sind in unterschiedlichen Düften erhältlich, doch eines haben sie gemeinsam: Sie duften wunderbar und erfüllen nicht nur die gesamte Haut, sondern auch den gesamten Raum mit einem lieblichen Geruch.

Besonders toll wirkt das Körperpuder ausserdem für Allergiker. Sollten Sie Probleme damit haben, herkömmliche Lotionen und Deos zu vertragen, so ist das Körperpuder wie für Sie gemacht. Da es frei von Schadstoffen und harschen Wirkstoffen ist, eignet es sich perfekt für die empfindliche Haut, auch von Allergikern. Nach der Rasur muss also nicht mehr mit Pickelchen und Rötungen gerechnet werden, denn das Körperpuder reizt selbst die von der Rasur strapazierte Haut nicht. Stattdessen beruhigt und pflegt es die angegriffenen Stellen. 

Körperpuder eignet sich damit für jede Frau, ob jung oder alt, Allergiker oder nicht. Geben Sie diesem Wundermittelchen doch eine Chance, auch wenn es schon seit einiger Zeit aus der Mode gekommen zu sein scheint. Mit ein wenig Recherche werden Sie die Marke und das Produkt ihrer Wahl finden und Ihrer Haut damit einen grossen Gefallen tun. Auch Ihr Partner wird sich sicherlich an ihrer samtweichen und duftenden Haut erfreuen.

 

Bildquelle: bobanmk / pixabay.com 

Das Magazin für die Frau

Frauenseite.ch ist das etwas andere Magazin für die moderne Frau. Unsere Webseite soll eine Informationsplattform für Frauen sein die voll im Leben stehen und sich gerne über aktuelle Informationen von Beauty, Fashion und Lifestyle informieren. Wir bieten täglich neue Artikel über Kosmetik, Mode und Gesundheit von Frauen für Frauen geschrieben. Mit wertvollen Tipps zum Alltag und Leben wollen wir unser Angebot abrunden. Hier erfahren Sie mehr über frauenseite.ch.